Produktionsbericht zur Enterprise-Episode 3.15 „Der Vorbote“

· Star Trek Enterprise
Autor

Die Schauspieler bekamen in dieser Episode mehr als sonst die Gelegenheit, die Beziehungen zwischen dem MACO's und der Crew der NX-01 zu entwickeln.

"Der Vorbote" (Org. "Harbinger") spielt komplett nur auf dem Schiff und zeigt mehr als nur die gewöhnliche Anzahl von Charakteren. In der Hauptstory, der sogenannten "A"-Story, stößt die Enterprise auf eine ungewöhnlich große und sprunghafte gravimetrische Verzerrung. Dabei rettet die Crew einen Außerirdischen aus einer Rettungskapsel, welche in der Anomalie gefangen ist. Der Außerirdische degeneriert, während er in der Krankenstation ist, wird aber mysteriöser weise wieder gesund, wenn er sich im Inneren der Anomalie befindet. In der "B"-Story startet der Leiter der MACO's ein neues Training für das Sicherheitsteam und die Senior-Offiziere und steigert damit die Wut von Malcolm Reed. Es gibt außerdem eine "C"-Story in der Trip Tucker und ein weibliches Mitglied des MACO-Teams beteiligt sind.

Die Szenen der Trainingsübungen gaben den Schauspielern die Möglichkeit rechtzeitig vor Thanksgiving einige zusätzliche Pfunde abzutrainieren. Die Hauptdarsteller (ohne Scott Bakula und John Billingsley) und sechs MACO-Gaststars nahmen an den Martial-Arts-Übungen des Stunt-Koordinators Vince Deadrick Jr. teil, bevor sie dann an einem langen Drehtag an Thanksgiving ihre Szenen in der Turnhalle der Enterprise drehten. Die Übungen waren besonders anstrengend für Jolene Blalock (T'Pol) und Anthony Montgomery (Mayweather), so dass ihre Stuntdoubles Karen Sheperd und Mark Hicks einige ihrer Bewegungen übernahmen. Die Makeup-Crew stand immer bereit um sicherzustellen, dass die Charaktere bei jeder Aufnahme immer die angemessene Menge von "Schweiß" zeigten und um diese außerdem mit Tropfen von roten oder grünem Blut sowie mit Prellungen zu versorgen, wenn diese benötigt wurden.

Aber die Zwei mit dem größten Anteil an dem Training waren Dominic Keating und Steven Culp (Major Hayes). Die Spannung zwischen den Beiden gipfelt schließlich in einem Mann-zu-Mann-Kampf, der sich von der Trainingshalle bis in die Korridore ausweitet. Diese Szenen wurden getrennt von den anderen Trainingsraum-Szenen aufgenommen. Die Crew drehte sie an zwei halben Tagen. Marty Murray und Alex Chansky sprangen dabei jeweils für Dominic Keating und Steven Culp als Stuntdouble ein.

Staffel 3, Episode 15: Der Vorbote (Harbinger) - David Livingston im Gespräch mit Thomas Kopache (vorne)Die Dreharbeiten für diese Episode starteten bereits Mittwoch, dem 20. November, mit einem sieben Tage-Dreh, der von den Feiertagen unterbrochen wurde. Die ersten drei Tage wurden Szenen im Speisesaal, T'Pols Quartier, der Brücke, dem Bereitschaftsraum und dem Kommandozentrum gedreht. In der darauffolgenden Woche verbrachte man eineinhalb Tage zusammen mit dem Trek Veteran Thomas Kopache in der Krankenstation. Kopache spielt den Außerirdischen, dessen Makeup man von Aufnahme zu Aufnahme änderte, um zu zeigen, wie sich sein Zustand verschlechtert. Es wurde außerdem eine Szene in der Startbucht gedreht, in der man sieht, wie man den Außerirdischen zum ersten Mal sieht, nachdem seine Kapsel geöffnet wurde. Hier spielte allerdings nicht Kopache diese Rolle, sondern lediglich ein Dummy. Dienstag Nachmittag (25.11.2003) wurden die Kampfszenen und Mittwoch (26.11.) die Trainingsübungen gedreht. Darauf folgte dann eine Pause wegen des viertägigen Wochenendes.

Staffel 3, Episode 15: Der Vorbote (Harbinger) - Stunt-Koordinators Vince Deadrick Jr. übt mit Dominic Keating und Steven CulpAm Montag (01.12.2003) wurden dann die Hauptdreharbeiten abgeschlossen mit Drehs im Maschinenraum, den Startbuchten (mit der außeririschen Kapsel), der Krankenstation und anderen Schiffssets. Die Produktion wurde dann der 'Second Unit' übergeben, während die nächste Episode begonnen wurde. Die 'Second Unit' komplettierte noch einige Szenen, u.a. den sehr komplizierten Kampf zwischen Reed und Hayes. Dann wurde der Arbeitsplatz sehr festlich geschmückt – bunte Lichter begannen an verschiedenen Stellen zu leuchten, besonders an den Haar- und Makeup-Trailern, wo ein weißer Weihnachtsbaum aufgestellt wurde.

Wie bereits erwähnt, kehrt Steven Culp hier in seine Rolle als Major Hayes zurück. Sein letzter Auftritt war in der Episode "Die Ladung" (Org. "The Shipment"). Thomas Kopache trat bereits mehrere Male in jeder der Star Trek-Serien seit TNG auf und hatte sogar einen Auftritt in "Star Trek: Treffen der Generationen" (Org. "Star Trek: Generations"). Am meisten dürfte er aber bekannt sein als Kira Nerys Vater "Kira Taban" in zwei Episoden von Star Trek: Deep Space Nine. In der Serie Star Trek Enterprise konnte man ihn bereits in "Aufbruch ins Unbekannte" (Org. "Broken Bow") als Vulkanier "Tos" sehen. Der MACO-Charakter "Amanda Cole" wird gespielt von Noa Tishby.

"Der Vorbote" (Org. "Harbinger") wurde geschrieben von Manny Coto nach einer Story von Rick Berman & Brannon Braga. Coto schrieb vorher schon "Ebenbild" (Org. "Similitude") und "Das auserwählte Reich" (Org. "Chosen Realm"). David Livingston führt zum dritten Mal in dieser Staffel die Regie bei einer Episode und startete mit der Pre-Production zu dieser Episode sofort nach den Dreharbeiten zu "Testgebiet" (Org. "Proving Ground"). Außerdem führte er die Regie bei "Impulsiv" (Org. "Impulse").

Dir gefällt dieser Beitrag? Dann teile ihn doch mit deinen Freunden