1.03 Parallax
Die Parallaxe

voy1x03Auf dem langen Weg zurück zum Alpha-Quadranten fängt die Voyager einen Notruf auf. Als man der Sache nachgeht, findet man ein Raumschiff, das im Ereignishorizont einer Quantensingularität festsitzt. Bei einem Rettungsversuch gerät auch die Voyager in die Falle und die Crew bemerkt plötzlich, daß Raum und Zeit hier ihre Bedeutung verlieren.

Fakten

  • Erstausstrahlung USA: 22.01.1995
  • Erstausstrahlung BRD: 28.06.1996
  • Produktionsnummer: 103
  • Story: Jim Trombetta
  • Drehbuch: Brannon Braga
  • Musik:
  • Regie: Kim Friedman  
  • Sternzeit: 48439.7
  • Jahr: 2371

Hauptdarsteller

  • Kate Mulgrew als Captain Kathryn Janeway
  • Robert Beltran als Commander Chakotay
  • Tim Russ als Lieutenant Tuvok
  • Robert Duncan McNeill als Lieutenant Thomas Eugene Paris
  • Garrett Wang als Fähnrich Harry Kim
  • Roxann Biggs-Dawson als Lieutenant B'Elanna Torres
  • Robert Picardo als MHN
  • Ethan Phillips als Neelix
  • Jennifer Lien als Kes

Gastdarsteller

Wissenswertes

  • Der Arbeitstitel der Episode lautete "Deep Time."

Weitere Auftritte der Gastdarsteller

Josh Clark
TNG 1.08 "Das Gesetz der Edo" - Offizier an der Conn-Station
VOY 1.01/1.02 "Der Fürsorger" - Lieutenant Joseph Carey
VOY 1.03 "Die Parallaxe" - Lieutenant Joseph Carey
VOY 1.10 "Das oberste Gesetz" - Lieutenant Joseph Carey
VOY 1.11 "Der Verrat" - Lieutenant Joseph Carey
VOY 5.24 "Zeitschiff "Relativity"" - Lieutenant Joseph Carey
VOY 6.23 "Voller Wut" - Lieutenant Joseph Carey
VOY 7.21 "Friendship One" - Lieutenant Joseph Carey

Martha Hackett
TNG 1.11 "Die Frau seiner Träume" - Tarrellianerin
DS9 3.01 "Die Suche, Teil 1" - Subcommander T'Rul
DS9 3.02 "Die Suche, Teil 2" - Subcommander T'Rul
VOY 1.03 "Die Parallaxe" - Seska
VOY 1.05 "Transplantationen" - Seska
VOY 1.09 "Das Unvorstellbare" - Seska
VOY 1.10 "Das oberste Gesetz" - Seska
VOY 1.11 "Der Verrat" - Seska
VOY 2.11 "Das Signal" - Seska
VOY 2.14 "Allianzen" - Seska
VOY 2.19 "Lebensanzeichen" - Seska
VOY 2.20 "Der Verräter" - Seska
VOY 2.26 "Der Kampf ums Dasein, Teil 1" - Seska
VOY 3.01 "Der Kampf ums Dasein, Teil 2" - Seska
VOY 3.24 "Rebellion Alpha" - Seska
VOY 7.11 "Zersplittert" - Seska

Zusammenfassung

Der Versuch die Mannschaften der Sternenflotte und des Maquis zu vereinbaren, bringt offensichtliche Probleme an die Oberfläche. Eine hitzige Diskussion zwischen B'Elanna Torres und Lieutenant Carey über eine technische Verfahrensweise endet damit, dass sich Carey mit einer gebrochenen Nase auf der Krankenstation wiederfindet. B'Elanna bekommt deswegen von Chakotay den gut gemeinten Ratschlag, ihr Temperament in Zukunft doch ein wenig zu zügeln.

Während sich Kathryn noch darüber Gedanken machen muß, wie sie die vielen unbesetzten Stellen an Bord der Voyager ausfüllen soll, melden sich Neelix und Kes freiwillig; er als Koch und Berater, sie als Gärtnerin, um wertvolle Replikatorenergie einzusparen. Da der Doktor den Transport in den Deltaquadranten nicht überlebte, muß für die medizinische Versorgung das Notfallprogramm ausreichend sein, welches von Tom unterstützt werden soll. Chakotay macht den Vorschlag B'Elanna als Chefingenieur einzusetzen, was von Kathryn in ihre Erwägungen mit eingezogen wird.

Plötzlich wird das Schiff von einer Erschütterung getroffen. Die Voyager ist in der Nähe einer Quantensingularität geraten. Die Crew vermutet in der Singularität ein Schiff, welches in Gefahr ist. Sie versuchen das Schiff zu retten, wodurch sie selbst in die Singularität geraten.

Nach zahllosen vergeblichen Versuchen, die USS Voyager wieder aus der Singularität zu befreien, entdecken Kathryn und B'Elanna, dass das andere Schiff lediglich ein Spiegelbild der Voyager ist. Sie müssen den Riß in der Singularität finden, durch welchen sie hinein geraten sind, bevor Dieser sich schließen wird, und damit jegliche Fluchtmöglichkeit verschwunden ist. Mit einem Tachyonstrahl, den Kathryn und B'Elanna mit einem Shuttle erzeugen, können sie den Riß wieder soweit öffnen, dass die Voyager hindurchfliegen kann. Durch ihre Initiative und ihre unorthodoxe Methoden zur Rettung des Schiffes, erhält B'Elanna den Posten des Chefingenieurs. Lieutenant Carey ist unter den Ersten, der ihr dazu gratuliert.

Fehler

  • Einer der grossen Fehler in der Synchronisation, der sich durch alle Serien zieht. Tuvok sagte, B'Elanna sei ein Fall für das Kriegsgericht. Das sich die Sternenflotte aber nicht im Krieg befindet, wird hier der Begriff 'court martial' mal wieder nicht korrekt mit 'Militärgericht' übersetzt.
  • Chakotay betätigt die Türklingel an B'Elannas Quartier, und die Tür öffnet sich, ohne daß sie ihn hereinbittet!
  • Kathryn lässt mit Impulsgeschwindigkeit in Richtung des Ilidaria-System fliegen. Zuvor sagte Neelix, dieses System sei nicht einmal drei Lichtjahre entfernt. Wird wohl eine sehr lange Reise werden!
  • Neelix wurde doch von Kathryn auf die Brücke gerufen. Dort ist er aber nie erschienen.
  • Bei der Warpberechnung wurde mal wieder gepatzt. Laut den Entfernungsangaben von Harry Kim fliegt die Voyager ungefähr Warp 1.5 obwohl sie Maximalwarp fliegen sollte.
  • Die Voyager soll durch einen Riss im Ereignishorizont der Singularität geflogen sein. Physikalisch völlig unmöglich, da der Ereignishorizont eines schwarzen Loches keinen Riss haben kann.
  • Als das Shuttle die Voyager verlässt, soll es nach Angaben von Kathryn den Riss in viereinhalb Minuten erreichen. Knapp zwei Minuten später sind sie aber nur noch fünfzehn Kilometer vom Spalt entfernt.
  • Kathryn befiehlt beim Verlassen der Singularität vollen Impuls. Es blitzen aber kurz die Warptriebwerke auf, die nichts mit dem Impulsantrieb zu tun haben.
  • Wieso legt Paris die Voyager nicht einfach quer und fliegt durch den Spalt? Schliesslich ist er höher als breiter.
  • Als Lieutenant Carey B'Elannas Hand schüttelt, ist seine linke Hand hinter seinem Rücken, in der direkt anschließenden, von oben gefilmten Szene läßt er seinen linken Arm jedoch seitlich an seinem Körper hinabhängen.
Dir gefällt dieser Beitrag? Dann teile ihn doch mit deinen Freunden
Dieser Beitrag wurde unter Guide Voyager veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.