1.10 Das oberste Gesetz
Prime Factors

· Guide Voyager
Autor

voy1x10Die Voyager ist bei dem Planeten Sikaris angelangt, dessen Bewohner für ihre Gastfreundschaft berühmt sind. Auf Einladung des Magistrats Gath verbringen Captain Janeway und ihre Crew dort ein paar entspannte Tage. Kim entdeckt hier eine Technologie, die es ihnen ermöglichen könnte, ihre Reise nach Hause zu verkürzen. Aber auch die Sikarianer haben eine oberste Direktive, die es ihnen verbietet, Technologie weiterzugeben. Tuvok geht einen ungewöhlich weg und versucht gegen den Befehl von Janeway einen Tauschhandel durchzuführen. Der Handel gelingt, doch beim Einsatz der Technologie, gerät diese außer Kontrolle …

Fakten

  • Erstausstrahlung USA: 20.03.1995
  • Erstausstrahlung BRD: 16.08.1996
  • Produktionsnummer: 110
  • Story: David George & Eric Stillwell
  • Drehbuch: Michael Perricone & Greg Elliott
  • Musik:
  • Regie: Les Landau  
  • Sternzeit: 48642.5
  • Jahr: 2371

Hauptdarsteller

[scg_html_voy_cast_s01]

Gastdarsteller

Wissenswertes

  • Der Arbeitstitel der Episode lautete "Directives."

Weitere Auftritte der Gastdarsteller

[scg_html_martha-hackett]
[scg_html_joshclark]

Zusammenfassung

Die Besatzung der USS Voyager wird von Gath Labin zu einem Besuch auf der Heimatwelt der Sikarianer begrüßt, einer Welt, die im ganzen Quadranten für ihre Gastfreundschaft berühmt ist. Die Sikarianer lieben es neue Geschichte zu hören, und von Kathryn und Gath angeregt beginnt die Crew ihren verdienten Landurlaub zu nehmen. Harry erzählt die Geschichte der USS Voyager einer jungen Frau namens Eudana, die den Vorschlag macht, sie sollten sich doch alleine wohin begeben. Harry kann natürlich nicht annehmen, dass sie damit einen Planeten meint, der 40.000 Lichtjahre weit entfernt ist! Die Sikarianer können diese Entfernung dank eines Trajektors, der den Raum falten kann und man somit augenblicklich riesige Entfernungen überbrücken kann.
Die Besatzung der Voyager ist überglücklich über diese Technologie, muß dann aber leider erfahren, dass die Sikarianer ihre eigene oberste Direktive haben, die ihnen die Weitergabe von Technologie an andere Spezies untersagt. Einer der Sikarianer, Jaret Otel, bietet Harry aber trotzdem diese Technologie an, wenn er dafür weitere Geschichten über die Voyager erhält. Kathryn findet es jedoch unmoralisch, diese Technologie von jemand anderem als dem Anführer der Sikarianer zu erhalten. Sie beschließt ihn darum zu bitten, die Voyager soweit als möglich in Richtung Alphaquadranten zu schicken. Im Gegenzug dafür würde sie ihm dafür die gesamte Geschichtsdatenbank der Voyager überlassen. Gath weigert sich, macht ihr jedoch im Gegenzug den Vorschlag, dass Sie und ihre Besatzung ihr Leben auf dem Planeten verbringen könnten. Kathryn bemerkt jedoch, dass sie auf dem Planeten nicht länger willkommen sind.

Nach dem Mißerfolg von Kathryn entscheiden sich B'Elanna, Carey und Seska dazu, den Befehl des Captains zu ignorieren und das Angebot von Jaret anzunehmen. Die Gruppe ist schockiert als sie Tuvok bei dem Tausch erwischen, der damit seine gesamte Karriere aufs Spiel setzt, wenn er bei dem Tausch erwischt würde. Nachdem der Tausch getätigt wurde, müssen sie unglücklicherweise feststellen, dass die Technologie der Sikarianer nicht mit der Technik der Sternenflotte kompatibel ist. Kathryn ist über das Vorgehen ihrer Besatzung und vor allem ihres alten Freundes Tuvok nicht begeistert. Tuvok erklärt ihr, dass er seine eigene Karriere lieber für die Besatzung aufs Spiel gesetzt hat, statt das sie ihre ethischen und moralischen Zweifel über Bord werfen müßte. Kathryn verwirft seine logischen Argumente und fordert ihn dazu auf, sie nie wieder zu hintergehen.

Fehler

  • B'Elanna und Seska unterhalten sich über die Raumfaltung, während auf dem Monitor eine Skizze der Voyager zu sehen ist. Als sie von Carey gestört werden, ist plötzlich ein anderes Bild auf dem Monitor, obwohl niemand einen Befehl gab oder eine Taste drückte.
  • Janeway sagt: "Hier oben wird ein Bruch des Warpkerns angezeigt!" Wenn das Ding mal bricht, dann sagt sie überhaupt nichts mehr.
  • SYNCHROBUG: Tuvok spricht mal wieder von einem Kriegsgericht. Es ist und bleibt aber ein Militärgericht, deshalb mal wieder Schande über die Synchronisation.
Dir gefällt dieser Beitrag? Dann teile ihn doch mit deinen Freunden