2.17 – Epigonen
A Piece of the Action

· Guide The Original Series
Autor

Staffel 2, Episode 17: Epigonen (A Piece of the Action)Kirk und die Enterprise versuchen, den Kontakt mit den Bewohnern von Sigma Iotia II aufzunehmen, deren Kultur sich anhand eines vergessenen Buches einer früheren Raumschiffcrew, zu der Gangster-Ära von 1920 rum entwickelt hat. Als Kirk und sein AUßenteam gefangengenommen wird, versucht er alles um die feindlichen Banden friedlich zu vereinen.

Fakten

  • Erstausstrahlung USA: 12.01.1968
  • Erstausstrahlung USA: 28.04.2007 (Remastered)
  • Erstausstrahlung BRD: 16.09.1972
  • Produktionsnummer: 6149-49
  • Story: David P. Harmon
  • Drehbuch: Gene L. Coon, David P. Harmon
  • Musik:
  • Regie: James Komack
  • Sternzeit: 4598.0

Hauptdarsteller

  • William Shatner als Captain James Tiberius Kirk
  • Leonard Nimoy als Commander Spock
  • DeForest Kelley als Dr. Leonard H. 'Pille' McCoy
  • Nichelle Nichols als Lieutenant Nyota Uhura
  • Walter Koenig als Fähnrich Pavel Andreievich Chekov
  • George Takei als Lieutenant Hikaru Sulu
  • James Doohan als Lieutenant Commander Montgomery 'Scotty' Scott

Gastdarsteller

Unerwähnte Gaststars:

Wissenswertes

  • Anthony Caruso starb am 4. April 2003 im Alter von 86 Jahren in Brentwood, Kalifornien.
  • Victor Tayback starb am 25. Mai 1990 im Alter von 60 Jahren.
  • Jay Jones spielte in 7 verschiedenen Episoden von Star Trek diverse Nebenrollen.
  • John Harmon verstarb am 6. August 1985 im Alter von 80 Jahren in Los Angeles, Kalifornien.
  • Frank da Vinci spielte in 28 Episoden von Star Trek eine Statistenrolle und war unter anderem Leonard Nimoy's Stand-In.
  • William Blackburn spielte in 61 Episoden von Star Trek eine Statistenrolle und war unter anderem DeForest Kelley's Stand-In.
  • Eddie Paskey spielte in 59 Episoden von Star Trek eine Statistenrolle, die meisten davon als Lieutenant Leslie. Er war außerdem William Shatner's Stand-In.
  • James Doohan spielte nicht nur die Rolle des Chefingenieurs Scotty, er lieh seine Stimme auch bei vielen Gelegenheiten Außerirdischen und wie hier, seine Stimme als Ansager im Radio.
  • Roger Holloway war in vielen Episoden als Statist dabei. Außerdem war er in der ersten und zweiten Staffel das Stand-In für James Doohan und der männlichen Gaststars, in der dritten Staffel wurde er ein weiteres Stand-In für William Shatner.

Zusammenfassung

Der letzte Besuch durch die Föderation auf dem Planet Sigma Iotia II fand durch die U.S.S. Horizon statt … vor hundert Jahren. Als die Förderation die Nachlässigkeit dieser fehlenden Beobachtung erkennt, sendet sie die U.S.S. Enterprise aus, um die Fortschritte der Bevölkerung Sigma Iotias zu beobachten..

SIch auf die Oberfläche beamend, sind Kirk, Spock und McCoy überrascht, eine ganz andere Gesellschaft zvorzufinden – ähnlich der Gangster-Ära von 1920.- als von der Crew der U.S.S. Horizon gemeldet wurde. In Gewahrsam genommen, wird das Außenteam vor einen der großen planetaren Führern, dem Gangster Bela Oxmyx gebracht. In dem Wunsch, die Bevölkerung unter seiner Herrschaft zu vereinen, bietet Bela Kirk "ein Stück des Kuchens" im Austausch für die technologisch fortschrittlichsten Waffen der U.S.S. Enterprise.

Inzwischen hat der andere führende Gangster, Jojo Krako, seine eigenen Vorstellung davon, der Anführer zu sein und entführt die Offiziere der Enterprise. Um die Oberhand in diesem skurrilen Machtkampf zu erlangen, schafft Kirk eine Ablenkung … ein kleines Kartenspiel genannt Fizzbin. Ohne die Feinheiten der Kultur zu kennen, versuchen Kirk und Spock, ihre Mission zu erfüllen. Dabei versucht Kirk, ein Auto zu fahren und Spock ist bestrebt, im Gangster Slang sprechen.

Schließlich wird Bela Oxmyx eine Kostprobe von der Macht der Föderation gegeben, als er an Bord der Enterprise gebeamt wird und als Geisel im Transporterraum festgeahlten wird. Ein Treffen zwischen den beiden Rivalen organisierend, vereint Kirk die beiden Gangsterbanden in einer Art losem Regierungssystem unter der Schirmherrschaft der Föderation … für ein Stück vom Kuchen, natürlich. Bei der Entdeckung eines Buches – "Chicagos Mobs der zwanziger Jahre" – welches von der Besatzung der U.S.S. Horizon vor 100 Jahre zurückgelassen wurde, verstehen Kirk und Spock endlich, wie die sehr nachahmenden Iotianer ihre gesamte Gesellschaft neu erfunden haben.

Zurück an Bord der U.S.S. Enterprise bemerkt Kirk, dass McCoy ungewöhnlich niedergeschlagen und besorgt wirkt. Auf seine Nachfrage hin, ist McCoy gezwungen zuzugeben, dass er denkt, er habe seinen Kommunikator auf Sigma Iotia II zurückgelassen und fragt sich, welche Art von planetarer Gesellschaft der nächste Besuch Föderation vorfindet …

Fehler

  • Als Kirk vor Krako flieht, spannt er einen Draht in einer Tür um zwei Gangster zu Fall zu bringen. Nachdem er sie außer Gefecht gesetzt hat, läuft er durch die gleiche Tür, ohne über den Draht zu springen, der dort eigentlich noch gespannt sein sollte.
Dir gefällt dieser Beitrag? Dann teile ihn doch mit deinen Freunden