Jonathan Frakes: Keine neue Star Trek-Serie in Sicht

· Alle News, Star Trek Allgemein
Autor

image1-620x350

Nur noch wenige Tage bis zum zehnjährigen "Jubiläum" der letzten Episode einer Star Trek-Serie im Fernsehen, und weit und breit kein Nachfolger in Sicht. Am 13.Mai 2005 wurde mit These Are The Voyages … die letzte Episode der Serie Enterprise ausgestrahlt, und seitdem muss sich der Star Trek-Fan mit Wiederholungen oder neuen Kinofilmen zufrieden geben.

Unzählige Fans haben sich deswegen in den letzten zehn Jahren zu recht gefragt, wann wird Star Trek seine Rückkehr auf den Fernsehschirm feiern? Die Antwort darauf steht noch immer in den Sternen.

Am letzten Wochenende wurde auf der "Fan Expo Regina" Jonathan Frakes, der Commander William T. Riker bei Star Trek: The Next Generation während einer Q&A-Session nach seiner Meinung zu einer neuen Fernsehserie gefragt. Frakes antwortete darauf, er selbst habe ein Konzept für eine neue Serie bei CBS eingereicht, dem Sender, der bis zum heutigen Tag die Rechte an Star Trek inne hat, doch unglücklicherweise scheint man dort keinerlei Interesse an einer neuen Serie zu haben.

Frakes Meinung nach, sind dafür die nicht gerade gute Einschaltquoten von Star Trek in den 90ern, und das schlechte Einspielergebnis von Star Trek: Nemesis verantwortlich. Auch möchte sich CBS durch die ausgezeichneten Einspielergebnisse von Star Trek (2009) und Star Trek Into Darkness wohl komplett auf die Kinofilme fokussieren.

Wir bedanken uns bei TrekNews.net für diese Meldung.

Dir gefällt dieser Beitrag? Dann teile ihn doch mit deinen Freunden