LeVar Burton ist mit Star Trek XI nicht zufrieden

Autor

LeVar Burton ist mit dem neuesten Star Trek-Film nicht komplett einverstanden, da seiner Meinung nach dem Film etwas fehlt, etwas sehr Wichtiges.

Von 1987 bis 1994 spielte LeVar Burton in "Star Trek: The Next Generation" die Rolle des Geordi LaForge, durch welche er bei den Fans des Star Trek-Franchise unvergesslich wurde. Seinen eigenen Angaben nach hat er den letzten Film des Franchise nun bereits zweimal gesehen, was aber noch lange nicht bedeutet, dass er auch zufrieden mit dem Film ist.

"Am Ende des Films war es mir wirklich wichtig was mit den einzelnen Charakteren geschehen ist, aber ich vermisse komplett Gene Roddenberry in der [Star Trek-] Interpretation von J.J. Und das ist am Ende nicht in Ordnung für mich."

Dir gefällt dieser Beitrag? Dann teile ihn doch mit deinen Freunden