IN MEMORIAM – Leonard Nimoy gestorben

· R.I.P., Star Trek The Original Series
Autor

20150227_Leonard-Nimoy-ist-tot

Leonard Nimoy, der Schauspieler mit dem hageren Gesicht, ist von uns gegangen.

Nimoy verkörperte in der Serie Star Trek, den konsequent logischen Vulkanier und ersten Offizier des Raumschiffs Enterprise, Mr. Spock.

Leonard Nimoy starb am Freitagmorgen im Alter von 83 Jahren in seinem Haus in Bel Air, Los Angeles. Seine Frau, Susan Bay Nimoy, bestätigte seinen Tod und sagte, die Ursache sei eine chronische Lungenerkrankung im Endstadium gewesen.

Mr. Nimoy gab bekannt, dass er die Krankheit bereits letztes Jahr hatte. Er führte sie auf seine jahrelange Raucherei zurück, ein Laster, das er bereits drei Jahrzehnte zuvor aufgegeben hatte. Anfang der Woche war er bereits ins Krankenhaus eingeliefert worden.

Seine künstlerischen Beschäftigungen – Poesie, Fotografie und Musik, die er neben der Schauspielerei betrieb – reichten weit über die Vereinigten Föderation der Planeten hinaus, aber es war seine Rolle als Mr. Spock, die Nimoy zur Ikone aufstiegen ließ. Er erweckte einen der unglaublichsten Charaktere des letzten Jahrhunderts zum Leben: den genialen, unerschütterlichen und spitzohrigen Vulkanier mit seinem Spruch und der unverkennbaren Hand-Geste: "Live long and prosper" ("Lebe lange und in Frieden").

Die Redaktion des Daily Trekker trauert mit um diesen großartigen Mann.

Unser Beileid gilt seiner Frau und seiner Familie.

Dir gefällt dieser Beitrag? Dann teile ihn doch mit deinen Freunden