Vectorize: Romulaner

Romulanisches Emblem

Romulanisches Emblem
Romulanisches Emblem
ROM001_Romulaner.rar
Version: 1.0
780.8 KiB
604 Downloads
Details

Das Emblem des romulanischen Imperiums stellt einen Raumvogel dar, der die beiden Schwesternplaneten Romulus und Remus in seinen mächtigen Klauen hält. Ursprünglich stammen die Romulaner von Vulkan. Vor mehr als 1000 Jahren mussten sie von ihrer Heimatwelt fliehen, da sie sich weigerten, Suraks Lehre des Friedens und der Logik anzunehmen. Der Planet Romulus wurde zum zentralen Machtort des romulanischen Imperiums, welches von einem romulanischen Senat und dem obersten Prätor geführt wird. Der Planet Remus, der sich ständig im Schatten von Romulus bewegt, wurde zu einer gigantischen Dilithium-Mine umgebaut. Die dortigen 'Remaner' passten sich im Laufe der Zeit, in ihrem Erscheinungsbild und ihrer Mentalität den dortigen Bedingungen und der Sklaverei durch die Romulaner, an. 

Das romulanische Zeichen wurde von Monte Trasher entworfen. Obwohl das Emblem 1988 erstmals in der Next Generation-Episode "Die neutrale Zone" (Org. "The Neutral Zone") zu sehen war, wurde es in dem späteren Kinofilm "Star Trek VI: Das unentdeckte Land" (Org. "Star Trek VI: The Undiscovered Country") benutzt, so dass man annehmen kann, dass die Ursprünge des Emblems in der Zeit vor Captain Picard liegen. Der Gebrauch des Raubvogels als Symbol für die Romulaner liegt so weit zurück wie ihr erstes Auftreten in der Classic-Episode "Spock unter Verdacht" (Org. "Balance of Terror"), in der man das romulanische Schiff als "Bird-of-Prey" (Raubvogel) bezeichnete, da die Außenhülle mit diesem eindrucksvollen Vogel bemalt war.


Romulanischer Tal Shiar

Romulanischer Tal Shiar
Romulanischer Tal Shiar
ROM002_RomulanTalShiar.rar
Version: 1.0
799.9 KiB
585 Downloads
Details

In der romulanischen Gesellschaft verbreitet kein andere Teil der Regierung so viel Terror und Schrecken in der Bevölkerung wie der berühmt-berüchtigte Tal Shiar, die Elite der Spionageabteilung im romulanischen Imperium. Obwohl der Tal Shiar eine offizielle Organisation auf Romulus darstellt, ist es für seine Beschattungen und illegalen Machenschaften bekannt. Wenn sich Romulaner öffentlich gegen die Überzeugungen der Regierung äußert, wird er nicht selten vom Tal Shiar verhört und verschwindet spurlos. Im Jahre 2371 schloss sich der Tal Shiar mit dem cardassianischen Obsidianischen Orden zusammen um im Orias-System (Gamma-Quadrant) einen Erstschlag gegen die Heimatwelt der Gründer zu führen. Doch die Flotte geriet in einen Hinterhalt aus 150 Jem'Hadar-Schiffen, die sich im Omarion-Nebel versteckt hielten. Der Angriff endete mit der totalen Vernichtung aller Schiffe der Romulaner und Cardassianer. Die Niederlage vernichtete sowohl die Organisation des Tal Shiar als auch den Obsidianischen Orden. Beide Mächte wurden durch den Verlust an Personal und Material erheblich in ihrer Position als militärische Macht im Alpha-Quadranten geschwächt. 

Zum ersten Mal wurde der Tal Shiar in der Next Generation-Episode "Das Gesicht des Feindes" (Org. "Face of the Enemy") vorgestellt. Das Emblem der Geheimorganisation wurde von Ricardo Delgado entworfen.


Star Trek Nemesis – Logo

Star Trek Nemesis - Logo
Star Trek Nemesis - Logo
ROM003_StarTrekNemesisLogo.rar
Version: 1.0
620.9 KiB
590 Downloads
Details

Das romulanische Imperium erkennt man an seinem unverwechselbaren Adlerdesign. Es stellt einen riesigen Raubvogel dar, der in seinen beiden Klauen die Planeten Romulus und Remus umklammert hält. Es ist überall in der romulanischen Kultur zu finden. Die bekannteste und wohl eindrucksvollste Skulptur, die diesen Adler darstellt, ist im romulanischen Senatsforum auf dem Hauptplaneten Romulus zu finden. Sie thront an der Decke über dem Ein- bzw. Ausgang. 

Diese Abbildung stellt den romulanischen Adler dar, wie er leider nur in den Trailern und Desktopmotiven zum Film "Star Trek: Nemesis" vorkommt. Im Film war eine andere Version des Romulanischen Adlers im Hauptsaal des Senats zu sehen. Dieses Design stammte von dem Illustrator Rick Sternbach. Er schuf das Design, indem er die Abbildung eines Adlers verwendete, der 1930 in deutschen politischen und werbenden Artikeln vorkam. Diese kombinierte er mit verschiedenen außerirdischen Strukturen, dem Formen der Adlerabbildung auf romulanischen Schiffen in der Original-Serie und einigen Elementen des romulanischen Logos aus "The Next Generation", damit ein Zusammenhang zu früheren Darstellungen bestand.


Romulaner (um 2379)

Romulaner (um 2379)
Romulaner (um 2379)
ROM004_Romulan2379.rar
Version: 1.0
658.8 KiB
565 Downloads
Details

Diese Darstellung des romulanischen Emblems wird ab etwa 2379 vom romulanischen Imperium verwendet. Die geschwungenere Form und das klarere Design des Adlers verdeutlichen den Weg der Romulaner in die Zukunft. Geblieben sind jedoch die beiden Farben in Grün und Blau in je einer Hälfte des Adlers. 

Zu sehen war der Adler erstmals in dem Kinofilm "Star Trek: Nemesis". Dort trugen romulanische Offiziere eine Metallversion dieses Adlers als Gürtelschnalle.


Romulanisches Prätorianer Siegel

Romulanisches Prätorianer Siegel
Romulanisches Prätorianer Siegel
ROM005_RomulanPraetorianerSiegel.rar
Version: 1.0
506.6 KiB
572 Downloads
Details

Das Zeichen der romulanischen Prätorianer-Garde kann man fast überall im Senatskomplex auf Romulus entdecken. An fast jeder Wand dort hängen ca. zwei Meter große Symbole, die teilweise von hinten beleuchtet sind. Auch an Bord von Commander Donatras Raubvogel "Valdore" im Kinofilm "Star Trek Nemesis" ist eine kleinere Version des Symbols zu sehen. Das Symbol befindet sich dort auf der Hauptkonsole in der Mitte der Brücke.


Konferenzflagge der Romulaner

Konferenzflagge der Romulaner
Konferenzflagge der Romulaner
ROM006_KonferenzflaggeRomulaner.rar
Version: 1.0
636.4 KiB
544 Downloads
Details

Im Jahre 2375 befand sich die Föderation mitten im Krieg gegen das Dominion. Die Föderation drohte den Krieg zu verlieren, weshalb man über die Feindschaften von früher hinaussah und einen Friedenspakt mit den Romulanern schloss. Denn auch sie waren von dem Dominion bedroht, welches den Krieg nicht nur gegen die Föderation führte, sondern gegen alle Völker im Alpha-Quadranten.

Die Konferenz fand auf Romulus, der romulanischen Heimatwelt, statt. In der Empfangshalle kann man an der hinteren Wand die große romulanische Flagge sehen, die von der Decke bis zum Boden reicht. Die Flagge selbst ist kein Einzelstück. Sie bildet zusammen mit der Föderationsflagge auf der anderen Seite des Durchganges ein Flaggenduo.

Zu sehen war dies in der Deep Space Nine-Episode "Unter den Waffen schweigen die Gesetze" (Org. "Inter Arma Enim Silent Leges"). Die Flaggen hingen auch nicht nur in der Empfangshalle. Die romulanische Flagge war ebenfalls im romulanischen Ratszimmer zu sehen (siehe Bild 3).

Konferenzflagge der Romulaner: Verwendung in der Serie (DS9 7.16 "Unter den Waffen schweigen die Gesetze") Konferenzflagge der Romulaner: Verwendung in der Serie (DS9 7.16 "Unter den Waffen schweigen die Gesetze") Konferenzflagge der Romulaner: Verwendung in der Serie (DS9 7.16 "Unter den Waffen schweigen die Gesetze")


Remanisches Emblem

Remanisches Emblem
Remanisches Emblem
ROM007_Remaner.rar
Version: 1.0
474.2 KiB
568 Downloads
Details

Die Remaner leben auf dem Planeten Remus, im romulanischen Sonnensystem. Remus ist der Nachbarplanet von Romulus. Durch seine außergewöhnliche Rotation, bleibt stets eine Seite der Sonne zugewandt. Diese Seite wird dementsprechend extrem heiß, während die abgewandte Seite stets von Kälte und Dunkelheit beherrscht wird. Die Remaner haben nur den dunklen Teil des Planeten besiedelt und sind dementsprechend sehr lichtempfindlich. Die Romulaner betrachten die Bevölkerung als minderwertig. Sie unterdrücken die Remaner und zwingen sie zu Arbeiten in den remanischen Dilithiumminen.

Durch die Führung des Picard-Klons Shinzon konnten es die Remaner schaffen, sich der Kontrolle durch die Romulaner zu entziehen und sich ein eigenes mächtiges Schlachtschiff, die "Scimitar" zu bauen. Auf diesem Schiff kann man überall an den Wänden das remanische Symbol erkennen. Auch die Schriftsprache der Remaner beinhaltet immer wieder dieses Zeichen.

Das Symbol der Remaner konnte man im Star Trek Kinofilm "Star Trek Nemesis" überall an Bord der Scimitar. Sogar die Uniformen der Remaner und Shinzons Gewand hatte dieses Symbol.