Vectorize: Ferengi

Ferengi

Ferengi
Ferengi
FER001_Ferengi.rar
Version: 1.0
674.9 KiB
608 Downloads
Details

Die Ferengi sind eine humanoide Spezies vom Planeten Ferenginar, deren Gesellschaft auf den Prinzipien des Kapitalismus gründet. Obwohl die Ferengi ein friedliebendes Volk sind, bereitete ihr berechtigter Ruf eines rücksichtslosen Wettbewerbers der Föderation die Sorge, dass sie eine militärische Bedrohung darstellen könnten. Aber wie es so oft der Fall war, konnten diese Ängste mit dem ersten offiziellen Kontakt zwischen der Sternenflotte und den Ferengi im Jahre 2364 zerstreut wurden. Seitdem wurde die Ferengi-Allianz zu einem wichtigen Handelspartner für viele Mitgliedsplaneten der Föderation. Nach dem Rücktritt des alten Nagus Zek und die Ernennung von Rom zum neuen Nagus der Ferengi, könnte sich auch das Image der Ferengi wandeln. Vielleicht bereitet Rom sogar den Weg zu einer Aufnahme der Ferengi in die Föderation.

Die Ferengi hatte ihren ersten Auftritt in der Next Generation Episode 1.05 "Der Wächter". Hier waren die Ferengi aber mehr Räuber und Piraten als Händler. Dies änderte sich aber im Laufe der Staffeln. Aber erst "Star Trek: Deep Space Nine" rückte uns die Welt der Ferengi näher.

Das Ferengi-Emblem war ein wohlüberlegtes visualisiertes Wortspiel von "Dog eat Dog", das für die Prinzipien des Kapitalismus steht.


Ferengi Slug-O-Cola

Ferengi Slug-O-Cola
Ferengi Slug-O-Cola
FER002_FerengiSlugOCola.rar
Version: 1.0
519.7 KiB
620 Downloads
Details

Mit den Worten

"Trink Slug-O-Cola! Die schleimigste Cola in der Galaxie!"

trifft Nilva – seines Zeichens Präsident der Slug-O-Cola GmbH – auf Deep Space Nine ein und überreicht Nog eine Flasche der schleimig grünen Ferengi-Cola.

Die Ankunft von Nilva fand in der Deep Space Nine-Episode 6.23 "Die Beraterin" statt. Zu diesem Zeitpunkt kann man einen ganz kurzen und flüchtigen Blick auf das Etikett werfen. Slug-O-Cola wurde danach noch in ein oder zwei anderen Episoden erwähnt, hatte keinen so großen Auftritt mehr wie in der Episode.