1.02 – Mission Farpoint
Encounter at Farpoint, Part II

· Guide The Next Generation
Autor

Staffel 1, Episode 2: Mission Farpoint (Encounter at Farpoint, Part II)Nach dem Zusammentreffen der Enterprise mit dem mächtigen Wesen Q, darf das Schiff seine Reise nach Farpoint Station fortsetzen. Doch Q fordert von der Besatzung das Geheimnis der Station zu lüften. Farpoint Station, von den Bandi in Rekordzeit gebaut, soll dem verarmten Volk einen reichen Segen bescheehren. Die Station scheint allen Anforderungen der Sternenflotte bestens zu erfüllen, vielleicht zu gut?. Als dann auch noch ein gigantisches Raumschiff im Orbit auftaucht, ahnt Captain Picard, dass hier etwas nicht stimmt.

Fakten

  • Erstausstrahlung USA: 28.09.1987
  • Erstausstrahlung BRD: 07.09.1990 (ZDF)
  • Produktionsnummer: 102
  • Story:
  • Drehbuch: D. C. Fontana & Gene Roddenberry
  • Musik:
  • Regie: Corey Allen
  • Sternzeit: 41153.7
  • Jahr: 2364

Hauptdarsteller

[scg_html_tng_cast_1]

Gastdarsteller

Deutsche Synchronsprecher

  • Verwalter Zorn: Friedrich G. Beckhaus
  • Conn-Offizier: Jörg Döring
  • Mandarin Bailiff: Martin Kessler
  • Offizier: Helmut Krauss

Weitere Auftritte der Gastdarsteller

[scg_html_john-de-lancie][scg_html_colm-meaney][scg_html_michael-bell]

Cary-Hiroyuki Tagawa
TNG 1.01 "Der Mächtige" – Mandarin Bailiff
Timothy Dang
TNG 1.01 "Der Mächtige" – Wache
David Erskine
TNG 1.01 "Der Mächtige" – Bandi-Verkäufer
Evelyn Guerrero
TNG 1.01 "Der Mächtige" – Fähnrich
Chuck Hicks
TNG 1.01 "Der Mächtige" – Offizier
Jimmy Ortega
TNG 1.01 "Der Mächtige" – Lieutenant Torres

Zusammenfassung

Computerlogbuch der USS Enterprise, Captain Picard, Sternzeit 41153,8
Von den 24 Stunden, die uns Q noch bewilligt hat, sind inzwischen 11 ohne Zwischenfall verstrichen. Und trotzdem muss ich ständig an Qs Worte denken, dass uns einige sehr kritische Prüfungen bevorstehen werden.

An Bord der Enterprise sprechen Picard und Riker darüber, wie die Bandi wohl die Station gebaut haben. Auch die merkwürdigen Ereignisse auf der Station kommen zur Sprache, doch Picard betrachtet diese Geschehnisse nicht als Gefahr für eine Kooperation der Bandi mit der Sternenflotte.

Zusammen mit Troi beamen die Beiden auf den Planeten, und treffen sich dort mit Zorn, wo sie über weitere Stationen sprechen, welche die Bandi für die Sternenflotte bauen sollen. Davon will Zorn aber nichts wissen, da die Bandi ihren Heimatplaneten nur sehr ungern verlassen. Troi empfängt plötzlich die Gefühle Schmerz, Einsamkeit und Verzweiflung, ausgehend von einem sich in der Nähe befindlichen Wesen. Zorn stellt sich gegenüber den Enterprise-Offizieren unwissend.

Zurück auf der Enterprise geht Riker zu Data, der sich gerade in einer Waldsimulation auf dem Holodeck befindet, und dort zu pfeifen übt. Wesley Crusher stösst zu ihnen dazu, und fällt in einen durch den Wald laufenden Bach. Data zieht ihn aus dem Wasser, und die Drei verlassen das Holodeck, wobei sie auf Picard treffen. Der ist nicht sehr amüsiert darüber, dass der klatschnasse Wesley ihm das Schiff volltropft.
Wesley ist auf die Krankenstation gegangen, wo er seiner Mutter sagt, er würde gerne einmal die Brücke sehen, hat allerdings Angst vor Picard.

Auf dem Planeten untersucht ein Aussenteam die Gänge unter der Station, welche aus einem unbekannten Material hergestellt wurden. Wieder hat Troi die negativen Gefühle, welche sie bereits im Büro von Zorn verspürte.

Doktor Crusher fährt mit Wesley auf die Brücke, um sich endlich offiziell beim Captain zu melden. Wesley bleibt im Turbolift stehen, doch letztlich lässt ihn Picard auf die Brücke, und er darf sich sogar auf den Platz des Captains setzen. Damit ist es aber vorbei als ein unbekanntes Raumschiff erscheint.

Das Aussenteam verlässt die Tunnel und das fremde Raumschiff eröffnet das Feuer auf die alte Stadt der Bandi. Picard möchte nun endlich Antworten haben, weswegen Riker den Verwalter auf die Enterprise bringen soll. Gleichzeitig lässt er die Phaser auf das fremde Schiff ausrichten, worauf Q erscheint, und Picard wieder einmal Vorwürfe gemacht. Picard möchte aber nicht feuern, sondern die Enterprise zwischen das fremde Raumschiff und den Planeten bringen. Allerdings kann die Besatzung nicht auf die Steuerkontrollen zugreifen.

Riker und Data sind derweil bei Zorn angekommen, der aber vor ihren Augen weggebeamt wird. Sie beamen zurück auf die Enterprise, und danach weiter auf das fremde Schiff. Dort angekommen sehen sie, dass das Schiff aus dem gleichen Material besteht wie die Gänge auf Farpoint. Erneut empfindet Troi die bereits bekannten negativen Gefühle, welche sich gegen die Stadt der Bandi richten. Sie finden Zorn, der in einem Kraftfeld gefoltert wird, können ihn aber mit einem Phaser befreien.

Der zwischenzeitllich verschwundene Q erscheint erneut auf der Brücke der Enterprise; Die Zeit ist um. Das Aussenteam erscheint zusammen mit Zorn ebenfalls auf der Brücke. Sie wissen nun endlich, dass es sich bei dem Schiff um eine Lebensform handelt. Q verlangt deren Zerstörung, doch Picard weigert sich. Ertappt gibt nun auch Zorn alles zu. Die Bandi haben das fremde Wesen gefunden, welches am verhungern war. Sie gaben ihm aber nur soviel Energie, dass es am Leben blieb, und zwangen es dazu die Form der Station Farpoint anzunehmen.
Picard "füttert" das Wesen mit einem Energiestrahl von der Enterprise, bis das Wesen keine Energie mehr aufnimmt. Es löst sich von dem Planeten und fliegt zu seinem im All wartenden Freund, mit dem es zusammen seine Reise durch das Universum fortsetzt. Auch Q verschwindet nun endlich, verspricht Picard jedoch wieder zu kommen.

Computerlogbuch der Enterprise, Captain Picard, Sternzeit 41174,2
Wir haben ein Übereinkommen getroffen, dass Farpoint-Station gemäß meinen Anweisungen neu aufgebaut wird.

Fehler

  • Deanna erwähnt gegenüber dem Verwalter, daß sie Halbbetazoidin ist und sagt: "Ich bin nur in der Lage, starke Gefühle zu empfangen." (Zeitindex 06:10) Am Anfang der Episode 1 "Der Mächtige" (Zeitindex 02:05) sagte sie jedoch ausdrücklich: "Captain, ich empfange Gedanken." Wie konnte sie das?
  • Deanna sagt außerdem: "Mein Vater war ein Offizier der Sternenflotte." Daraus geht jedoch nicht automatisch hervor, daß er ein Mensch ist. (Zeitindex 06:15)
  • Außerdem unterhielt sich Deanna telepathisch mit Riker. (Zeitindex 05:00) Wie geht das, wenn sie nur Gefühle empfangen kann? (Zeitindex 06:10)
  • Der Computer gibt Riker Hinweise, wie er Data auf dem Holodeck finden kann. Im Original sagt er, das Holodeck befindet sich hinter der nächsten Tür auf der rechten Seite. Riker dreht sich jedoch nach links und geht auf das Holodeck. In der Synchronisation wurde dieser Fehler bereinigt. (Zeitindex 10:05)
  • Data kann im Original schon viel besser pfeifen. Daß es sich um "Weasel" handelt, ist in der deutschen Version bestenfalls an Rikers Ergänzung zu erkennen. (Zeitindex 11:30)
  • Commander Riker sagt, daß er Datas Personalakte gelesen hat. Dennoch fragt er, ob Data seinen Rang ehrenhalber hat. Sollte so etwas nicht in der Personalakte stehen?!? (Zeitindex 12:20)
  • Riker und Data sind gerade dabei, das Holodeck zu verlassen und kommen an einigen Sträuchern vorbei. Wenige Sekunden später verschwinden die beiden Offiziere hinter einer Pflanze, die daraufhin verwischt wird, weil hier zwei bewegte Szenen übereinandergeblendet wurden. (Zeitindex 12:35)
  • Als Wesley über die Steine hüpft, mahnt ihn Commander Riker zur Vorsicht wegen des wackelnden Steines. Aber weder als Wesley noch als Data darauf treten, wackelt irgendeiner der Steine. (Zeitindex 14:05)
  • Wesley fällt ins Wasser und tropft außerhalb des Holodecks den Gang voll. In späteren Episoden wird jedoch immer wieder darauf hingewiesen, daß Holodeckmaterie außerhalb des Holodecks nicht existent ist! (Zeitindex 14:35)
  • Als der Lieutenant an der taktischen Station sagt: "Es hat das zwölffache Volumen unseres Schiffes", hört es sich so an, als ob er über Interkom spricht. (Zeitindex 23:10)
  • Als das Wesen zu feuern beginnt, befiehlt Picard: "Photonentorpedos scharf machen!" Daraufhin sagt Worf: "Warten Sie, Sir! Sie beschießen die alte Bandi-Stadt, nicht Farpoint Station!" Was soll der Satz? Es macht doch wohl keinen Unterschied, _worauf_ das Wesen schießt!?! (Zeitindex 24:50)
  • Das Wesen hat genug Energie, um die Stadt zu beschießen, warum versorgt es dann nicht selbst das andere Wesen mit der notwendigen Energie? (Zeitindex 24:50)
  • Riker sagt zu Troi: "Sie haben Ihre Befehle, Lieutenant." Deanna hat den Rang Lieutenant Commander, also wäre die korrekte (Kurz-)Anrede "Commander"! (Zeitindex 25:30)
  • Riker meldet zur Enterprise: "Die alte Bandi-Stadt wird ständig getroffen. Sicher gibt es viele Opfer!" (Zeitindex 26:40) Aber weder in dieser Szene noch davor (Zeitindex 25:50) sieht man überhaupt jemanden auf der Straße!
  • Im Abspann werden DeForest Kelley und andere Gastdarsteller genannt, die nur im ersten Teil – "Der Mächtige" – zu sehen waren! (Zeitindex 44:40)
Dir gefällt dieser Beitrag? Dann teile ihn doch mit deinen Freunden